Das Leben vor 2002

Als gelernter KFZ-Mechaniker und Einzelhandelskaufmann hat Giovanni Ferraro 10 Jahre im HELA
Autoteile-Park in Bous Erfahrungen gesammelt und Karriere gemacht.  Die letzten Jahre war er dort
Marktleiter.
2002
Und dann dachte sich Giovanni Ferraro: „Chef sein“ das klingt gut. „Der eigene Chef sein“ das klingt 
besser.  

Es wurde ein Ladenlokal gesucht und los ging es in Überherrn in der Alleestr.
Zweirad Ferraro wurde gegründet. Zunächst wurden Zweiräder aller Art mit Werkstattleistungen angeboten.

Nach kurzer Zeit hat sich  Giovanni  Ferraro dann auf motorisierte Zweiräder inklusive Werkstatt spezialisiert. 

Familiäre Unterstützung erhielt Giovanni von seiner Nichte Sandra. Sie hat mit ihrem handwerklichen Talent tatkräftig geholfen den Store in Überherrn zu renovieren und zu gestalten.

Zudem hat sie Giovanni fortan in der gesamten Firmenhistorie in den folgenden Jahren immer wieder an den verschiedenen Standorten zur Seite gestanden und mit ihrer Arbeit entscheidend zum Design der Stores beigetragen. 

2006
Immer in Bewegung bleiben, das dachte sich Giovanni Ferraro. 

So machte er sich mit seinem 
Geschäftsinventar 2006 auf den Weg nach Ensdorf.
Dort übernahm er das ehemalige Zweiradfachgeschäft Fuchs (ehemals Zweiradfachgeschäft Madler).

Ein Store mit motorisierten Zweirädern und einer Werkstatt entstand dort. 
2008
In diesem Jahr wurde Giovanni Ferraro keine Herrenboutique mit einem Kirchenoberhaupt 
angeboten, aber der Friseursalon Elke in Bous war vakant.
Zwischen Trockenhauben und Frisierstühlen verkauft es sich so schlecht. Daher wurde das Haus 
entkernt, saniert und auf die speziellen Bedürfnisse eines Zweiradfachgeschäftes mit Werkstatt 
angepasst. Aus dem Friseursalon wurde also Zweirad Ferraro im „gelben Haus“ in Bous.
2017

Scooter Attack ist kein Feldmanöver, es ist ein Online-Store mit einer großen Auswahl an Ersatz & 
Tuningteilen für alle Marken im Bereich Motor- und Optik-Tuning.

Im  Jahr 2017 wurde Giovanni Ferraro angeboten Scooter Attack als Franchise-Betrieb zu betreiben. 
Der Store ist im ehemaligen Eisenbahn-Ausbesserungswerk in Saarbrücken Burbach beheimatet.
 
Gleich zu Beginn bildete Giovanni hier seine Auszubildende Jana aus. Sie ist auch nach der Ausbildung
geblieben und ist noch heute am Standort Bous nicht wegzudenken. 

Der Store in Saarbrücken wird aktuell von Peter, dem ehemaligen Auszubildenden des Zweirad 
Ferraro Teams,  mit Unterstüzung des neuen Auszubildenden Luca  betrieben. 

Interne Info: Luca ist 
der Ferraro Junior im Team und wird mit seiner Kreativität früher oder später das Portfolio erweitern.

2019


„Für eine handvoll Roller“ oder „Für ein paar Roller mehr“ ... ergab sich dann die Gelegenheit im Jahr 
2019. Globus bot Giovanni Ferraro im EKC in Bous ein Ladenlokal an (ehemals PC-Welt).

In Steinwurfnähe zum gelben Haus entstand nun erstmalig ein Store mit Ersatzteilen und 
Tuningzubehör sowie spezifischer Bekleidung und Helmen – also Vollsortiment mit SB-Bereich. 
Auch neue Roller-Marken und E-Roller kamen hinzu.


Mit Eröffnung dieses Stores wechselte die Funktion des gelben Hauses in Bous. Es wird nun von Max, 
dem ehemaligen Auszubildenden des Zweirad Ferraro Teams,  als Werkstatt und Gebraucht-Roller-
Verkaufsfläche betrieben. 

2022

Es wird ein ganzes Jahr lang 20 Jahre Zweirad Ferraro gefeiert. Es waren 20 Jahre mit Höhen und 
Tiefen. 

20 Jahre in denen unter anderem rund 10 Auszubildende (Victor, Vanessa, Laura,  Jana, Peter,
Max ...) ihre Ausbildung im Zweirad Ferraro Team absolviert haben und unzähligen Praktikanten zum 
Einstieg und Wiedereinstieg ins Berufsleben verholfen wurde.  

In diesem Jahr wird Sandra (wir kennen sie schon aus 2002) als festes Mitglied des Zweirad Ferraro Teams dazukommen.
  
Sandra wird mit Max im gelben Haus, Peter mit Luca  im Scooter Attack und Jana mit Giovanni im EKC
zusammenarbeiten. 

So haben wir 3 x 2,  das Sixpack von Zweirad Ferraro.
 

 

 

Das Leben nach 2022

 

Die Zukunft ist noch nicht geschrieben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zweirad Ferraro

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.